GEBURT EINER VISION UND EINES NEUEN MITEINANDER

11280874138560483_299

Tagungshaus “Am Maiberg” in Heppenheim

 

Klausur zur Stadtkirche Heidelberg:
1. bis 3. Juli 2013
im Haus am Maiberg in Heppenheim.

Es war ein geistlicher Prozess pur. Über 2 ½ Tage. Das künftige Seelsorgeteam der Stadtkirche Heidelberg, erstmals beisammen. 25 Personen, die sich mehr oder weniger kannten. Die nicht wussten, was sie erwartet. Außer: eine verpflichtende „Klausur“ mit einer „spirituellen und geistlichen Ausrichtung“.

„Zu einer geistlich fundierten Visionsformulierung kommen:

Was Gott mit der Stadtkirche

und mit mir in der Stadtkirche will.“

4tagungsraume_kapelle

Das Kreuz in der Kapelle erinnert
stark an das Kreuz in St. Johannes, Rohrbach

„Dabei:

-       Als Seelsorger geistliche Erfahrungen machen und teilen

-       Einander – auch als geistliche Menschen – kennenlernen

-       Den zukünftigen Weg vor Gott und mit Gott befragen.“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Drei Gebete und ein Missverständnis

Messbuch

Abenteuer Liturgie: Es kann sehr spannend sein,
die Elemente des Gottesdiensten neu zu entdecken

Die Kirche der Zukunft wird keine „Profi-Kirche“ mehr sein, sondern alle Getauften und Gefirmten werden gemeinsam die Verantwortung tragen. Als „priesterliche Gemeinde“. Das ist neu, das ist anspruchsvoll, das ist aber auch eine Entdeckungsreise. In einer Eucharistiefeier beispielsweise hat die Gemeinde viel mehr Gewicht als Pfarrer. Was allerdings die wenigsten Gemeindemitglieder wissen oder wahrnehmen. „Vielleicht sollten wir von Zeit zu Zeit ein Element des Gottesdienstes neu entdecken und vertiefen“, schlug jetzt Pfarrer Kurt Faulhaber vor und rief eine kleine Predigtreihe ins Leben. Auf zum Abenteuer Liturgie. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Diözesanversammlung: Eine Dynamik, die Kreise zieht / Von Bernd Gehrke

Vorab eine kleine Bemerkung:

155411_103336016404182_2314002_n

Bernd Gehrke ist Vikar
in Tauberbischofsheim

In der Woche vor der Diözesanversammlung tagte in Freiburg der Priesterrat. Während der Sitzung forderte der Erzbischof uns auf, ihm jeweils innerhalb einer Minute zu erzählen, was wir von der Diözesanversammlung erwarten. Und diese Aufforderung saß! Was erwarte ich von diesem Ereignis?
Ich war einer der letzten in der Sitzordnung, die sich äußerten. Was sollte ich sagen? Das wiederholen, was schon einige Mitbrüder vor mir sagten? Dass sie mit Offenheit und Freude dem Ereignis entgegengehen? Nein, dachte ich mir! Und sagte frank und frei: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 3 Kommentare

Franziskus beschreibt seine Vision von Kirche: eine “GESCHICHTE DER LIEBE”

Morgens, bei der Messe im Wohnheim St. Martha, wo Papst Franziskus immer noch wohnt und in Gemeinschaft lebt, fallen seine stärksten Sätze. Diesen Mittwoch, 24. April, erzählt er seine Vision von Kirche:

„Was genau ist diese Kirche? Unsere Kirche, die nicht wie ein menschliches Unternehmen scheint.“

POPE FRANCIS INAUGURATION MASSEigentlich beginne die Idee der Kirche „im Herzen des Vaters“: „Ich weiß nicht ob der Vater eine Idee hatte“, so der Papst, „der Vater empfand viel Liebe und begann diese Geschichte der Liebe lange Zeit zuvor, und sie ist immer noch nicht zu Ende.“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Unser heißer Draht zur Diözesanversammlung

s,x,800,y,300In der Bilderfolge auf der Homepage der Erzdiözese ist heute auch Michael Gerber zu sehen, der uns täglich seine Eindrücke mitteilt.

Das ist er: der Mann in der Mitte.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Diözesanversammlung: Wichtige Themen fehlen noch

s,x,800,y,300-1

Tauferneuerung im Freiburger Münster:
290 Delegierte sind zur Diözesanversammlung geladen

Einen herzlichen Gruß von der Diözesanversammlung!
Gestern hatte ich mit meinem mobilen Gerät Schwierigkeiten bei der Versendung, deswegen kommt die Mail auch erst jetzt. Vielleicht haben per Livesstream einige die Möglichkeit gehabt, den Start mitzuverfolgen.

s,x,800,y,300

Heute geht’s konkret zur Sache:
22 Kleingruppen suchen nach der Zukunft der Kirche

In Gesprächen unter den Teilnehmern ist zu spüren: Wir kommen mit großen Erwartungen, unterschiedlichen Erfahrungen und auch durchaus unterschiedlichen Positionen. Dennoch gibt es die große Sehnsucht, einander in Wohlwollen und einem ehrlichen Vertrauen zu begegnen, Stichwort „geistlicher Dialog“.
Die beiden Eröffnungsreferate von Prof. Walter und Prof. Striet werden sicherlich auch kontrovers diskutiert. Mir (auch anderen) stellte sich die Frage, ob hier nicht auch wichtige Themen fehlten, die der Eröffnung gut getan hätten, etwa die Frage der sozial-caritativen Bedeutung der Kirche in unserer Gesellschaft oder der Initiation von Glaubensprozessen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Diözesanversammlung pur – Teilnehmer berichten hier live

Einen herzlichen Gruß aus Freiburg. In wenigen Stunden startet die
Diözesanversammlung.

Die Tagungsräume sind schon gerichtet.

20130425_074605_resized

 

Die Fußspuren, welche die künftigen Neupriester im Speisesaal des Priesterseminars (Tagungsort für den Themenbereich Dienste und Ämter)
angebracht haben, mögen programmatisch sein.
Möge es uns gelingen,
miteinander die göttliche Spur zu entdecken, die der Heilige Geist, die “Kraft von oben”, uns legen will.

 

20130425_074155_resized

In diesem Sinne haben wir heute morgen Messe in unserer Seminarkirche
gefeiert, dem Ort der Anbetung während der Versammlung.

 

Im Gebet verbunden
Michael Gerber

Michael Gerber ist Regens des Priesterseminars und Delegierter des Priesterrates

Programm und Direktübertragungen:

 

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Diözesanversammlung: “St. Martinshorn”

http://www.orgel.org/_original/2009/2009-07/elsass/p7085191.jpgEin Abgeordneter redet – Kanzelerin Merkel tippt was in ihr iPhone.

Der Regens des Freiburger Priesterseminars Michael Gerber will es auch mal versuchen: Er tippt live aus der Diözesanversammlung in der Freiburger St. Martinskirche für „initiative-heidelberg“. Vielleicht löst ihn auch mal jemand ab.
Schauen Sie rein – dicht dran:
von Donnerstag, 25. April
bis Sonntag, 28. April.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Cliffhanger mit Papst Franziskus

„Ich freue mich über Ihre Serie über Papst Franziskus; nur Ihr Cliffhanger der “drei Schlüsselfragen” ist ein bisschen gemein!“ – schrieb mir eine Leserin.
Ja, was ist ein Cliffhanger? Noch nie gehört.
Es gibt ja Wikipedia: >Cliffhanger wird hauptsächlich mit Fernsehserien, Seifenopern (uff!!) assoziiert und steht für den offenen Ausgang einer Episode auf ihrem Höhepunkt. Den Fortgang der Handlung beantwortet die nächste Episode.<

Verstehe! Ich habe Kardinal Bergoglio jetzt schon 19 Tage im Flugzeug von Buenos Aires nach Rom sitzen lassen – mehr als nur ein bisschen gemein! – und immer noch nicht verraten, was ihn hindern wird, seine Leitlinien dem Papst und den Kardinälen in die Ohren zu rufen. Nur deshalb flog er ja nach Rom. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Zweiter wichtiger Rat von Papst Franziskus für die Stadtkirche: Lasst die Tür offen!

http://www.ilmattino.it/MsgrNews/MED/20130318_papa_thumbs_up.jpg

Ein Alptraum für Sicherheitsbeamte:
Papst Franziskus macht, was der Geist ihm gerade eingibt.

Apostolischer Mut

oder

„Lasst die Tür offen!“

Mut hat Papst Franziskus bewiesen. Sicherheitsbeamte sind entsetzt, wie frei er sich bewegt. Den Protokollchefs bringt er das Konzept durcheinander. Für den Zeremonienmeister bricht die Welt liturgischer Prachtentfaltung zusammen.

Aber sein Mut ist radikaler: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 4 Kommentare